Zurück zur Seite
Limikolen


Dunkler Wasserläufer (Tringa erythropus)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A
Dunkle Wasserläufer Dunkler Wasserläufer

Der Dunkle Wasserläufer (Tringa erythropus) ist ein Vogel aus der Ordnung Regenpfeiferartige, er wird auch Dunkelwasserläufer genannt.

Der Vogel wird bis zu 33cm groß, hat eine Flügelspanne von ca. 50cm und wird rund 230g schwer. Das Männchen trägt im Sommer ein fast schwarzes Prachtkleid, im Kontrast dazu stehen die langen, dunkelroten Beine. Im Winterkleid ist der Vogel graubraun mit weißen Flecken, dann sieht er dem Rotschenkel sehr ähnlich, ist aber auffallend größer als dieser, hat keine weiße Flügelbinden und einen wesentlich längeren, nur unterseits roten dünneren Schnabel, der an der Spitze leicht nach unten gebogen ist. Auf Nahrungssuche watet der Dunkle Wasserläufer gern in bauchtiefem Wasser, oder er schwimmt sogar im Zickzack hin und her. Die Nahrung besteht aus kleinen Fischen, Weich- und Krebstieren sowie Wasserinsekten in allen Entwicklungsstadien, nach denen er im seichten Wasser sucht.

Dunkle Wasserläufer leben an Sandbänken und in Flachwasserzonen im Binnenland und am Meer. Sie brüten in Lappland und Sibirien, zum überwintern fliegen die Tiere nach Afrika, Großbritannien, Holland und andere Länder in Europa. In Mitteleuropa ist der Vogel vor allem beim Herbstdurchzug, von Anfang August bis Ende Oktober und beim Frühjahrsdurchzug von Anfang April bis Ende Mai zu sehen.

 

B
Dunkler Wasserläufer Dunkler Wasserläufer
C
Dunkler Wasserläufer Dunkler Wasserläufer
D
Dunkler Wasserläufer Dunkler Wasserläufer
E
Dunkle Wasserläufer Dunkler Wasserläufer