Zurück zur Seite
Reiher - Störche - Kraniche


Seidenreiher (Egretta garzetta)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A
Seidenreiher Seidenreiher

 

Der Seidenreiher (Egretta garzetta) gehört zur Familie Reiher aus der Ordnung Schreitvögel.

Er ist vor allem in Südeuropa verbreitet, dringt aber in den letzten Jahren immer weiter nach Norden vor. In Deutschland ist er regelmäßig in geringer Zahl zu beobachten. Der Seidenreiher ist ein Zugvogel, der an den Atlantik -Küsten Englands, Frankreichs und der Iberischen Halbinsel sowie in Nordafrika und der Türkei überwintert. Er hält sich besonders gerne an seichten, durchwachsenen kleinen Tümpeln und Teichen auf, die möglichst umwaldet sind.

Sein Gefieder ist völlig weiß, der Schnabel hingegen schwarz. Er fliegt wie alle Reiher mit s-förmig gekrümmtem Halse. Im Prachtkleid trägt der Seidenreiher einen Schopf von feinen Schmuckfedern Vom Silberreiher unterscheiden ihn außer seiner geringeren Größe, die gelben Füße. Den schwarzen Schnabel hat auch der Silberreiher zu Begin seiner Brutzeit.

B
Seidenreiher Seidenreiher
C
Seidenreiher Seidenreiher
D
Seidenreiher