Zurück zur Seite Krähenvögel


Aaskrähe - Rabenkrähen Morphe (Corvus corone)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A
Rabenkrähe mit erbeuteter Krabbe Rabenkrähe mit erbeuteter Krabbe

Die Raben - oder Aaskrähe (Corvus corone) gehört zur Familie der Krähenvögel. Die Rabenkrähe hat ein schwarzbläulich schimmerndes Gefieder. Es können auch Hybridformen von Raben- und Nebelkrähe auftreten, die fortpflanzungsfähig sind und Gefiedermerkmale beider Elternarten aufweisen. Nach neuster Forschung wird nur noch die Aaskrähe als eigene Art geführt. Sie beinhaltet die Nelekrähen - und die Rabenkrähenmorphe so wie Mischlinge der Morphen.

Der schwarze Schnabel ist dick und der Oberschnabel vorne gebogen, die Beine sind schwarz. Rabenkrähen sind Allesfresser, sie ernähren sich wie die anderen Krähenvögel, neben Aas werden auch Abfälle, Eier und Jungvögeln, Sämereien und Früchte gefressen. An der Küste auch Muscheln und tote Meerestiere.

B
Rabenkrähe mit erbeutetem Fisch Rabenkrähe
C
Rabenkrähe
Rabenkrähe
D
Rabenkrähe
Rabenkrähe
E
Rabenkrähe Rabenkrähe mit erbeutetem Fisch
F
Rabenkrähe Rabenkrähe
G
Rabenkrähe Rabenkrähe mit Muschel
H
Rabenkrähe Rabenkrähe
I
Rabenkrähe mit erbeuteter Krabbe Rabenkrähe mit erbeuteter Krabbe
J
Rabenkrähe mit erbeuteter Krabbe Rabenkrähe
K