zur Seite
 Stelzen


Bachstelze (Motacilla alba)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A
Bachstelze im Bach Bachstelze

Die Bachstelze (Motacilla alba) ist eine Vogelart aus der Familie Stelzen. Sie ist etwa 17cm groß und wird ca. 25g schwer. Ihr Gefieder ist schwarz-weiß, je nach Unterart mit grauem oder schwarzem Rücken. Kehle und Kopfplatte sind schwarz, Stirn, Kopfseiten und Bauch sind weiß.

Bachstelzen suchen am Boden laufend nach Nahrung. Auffällig ist der dabei immer wippende Schwanz. Gefangen werden verschiedene Insekten, meist Fliegen, Mücken und Ameisen. An Pfützen oder kleinen Tümpeln kann man den Vogel beobachten, wie er mit geöffneten Schabel, durch die oft in Schwärmen am Boden sitzenden kleinen Fluginsekten rennt und diese so fängt. Bachstelzen findet man an Gräben, Flußufern, in offenem Gelände aller Art, auch in Gärten und Ortschaften.

Die Bachstelze ist in ganz Europa, Rußland und im Mittelmeerraum anzutreffen. In Mitteleuropa hält sie sich nur zur Brutzeit von März bis September auf. In Süd- und Westeuropa ist sie das geanze Jahr über anzutreffen. Die Überwinterungsgebiete liegen in Nordafrika und demNahen Osten.

B
Bachstelze Bachstelze badet
C
Bachstelze Bachstelze - singendes Männchen
D
Bachstelze Bachstelze - singendes Männchen
E
Bachstelze Jungvogel Bachstelze Jungvogel
F
Bachstelze Jungvogel Bachstelze Jungvogel
G
Bachstelze Jungvogel Bachstelze - Nest in einem Sicherungskasten
H
Bachstelze Bachstelze - singendes Männchen
I
Bachstelze Bachstelze
J
Bachstelze Bachstelze
K
Bachstelze Bachstelze
L
Bachstelze Bachstelze
M
Bachstelze Bachstelze
N
Bachstelze Bachstelze trinkt
O
Bachstelze trinkt Bachstelze
P
Bachstelze putzt sich Bachstelze badet
Q
Bachstelze badet Bachstelze badet
R
Bachstelze badet Bachstelze mit Nistmaterial
S
Bachstelze Bachstelze
T
Bachstelze mit NistmaterialBachstelze mit Nistmaterial