Zurück zur Seite
 Kleinvögel


Feldschwirl (Locustella naevia)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A
Feldschwirl Feldschwirl

Der Feldschwirl (Locustella naevia) gehört zur Gattung der Schwirle in der Familie Grasmückenartige.

Dieser Schwirl ist etwa 14cm groß und wiegt ca. 20g. Seine Oberseite ist olivbraun und gestreift, seine Unterseite gelbweiß. Der schlanke Vogel hat rötlichbraune Beine und einen keilförmigen Schwanz. Männchen und Weibchen sind gleich gefärbt.

Der Gesang klingt wie "sirrrr" und erinnert an eine Heuschrecke, weshalb er früher auch als Heuschreckensänger bezeichnet wurde. Der scheue Feldschwirl bewegt sich am liebsten auf dem Boden und im Geäst von dichten Büschen.

Der Feldschwirl lebt in offenen Landschaften, auf feuchten Wiesen, in Sümpfen, und Mooren. Sein Winterquartier hat er im tropischen Afrika.

B
Feldschwirl Feldschwirl
C
Feldschwirl Feldschwirl
D
Feldschwirl Feldschwirl
E
Feldschwirl Feldschwirl
F
Feldschwirl Feldschwirl
G
Feldschwirl Feldschwirl
H
Feldschwirl Feldschwirl
I
Feldschwirl Feldschwirl
J
Feldschwirl Feldschwirl
K
Feldschwirl Feldschwirl
L
Feldschwirl Feldschwirl
M
Feldschwirl Feldschwirl
N
Feldschwirl Feldschwirl
O
Feldschwirl Feldschwirl
P
Feldschwirl Feldschwirl
Q
Feldschwirl Feldschwirl
R
Feldschwirl Feldschwirl
S
Feldschwirl Feldschwirl
T
Feldschwirl