Zurück zur Seite Rohrsänger


Teichrohrsänger (Acrocephalus scirpaceus)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A
Teichrohrsänger - singendes Männchen Teichrohrsänger - singendes Männchen

Der Teichrohrsänger (Acrocephalus scirpaceus), wird auch Rohrspatz genannt. Er ist einSingvogel aus der Gattung Rohrsänger.

Er ist etwa 13cm groß und hat eine Flügelspanne rund 19cm, sein Gewicht liegt bei etwa 13g. Der Teichrohrsänger ist auf der Oberseite braun, die Unterseite ist gelblichweiß. Bie dieser Art haben Männchen und Weibchen eine weiße Kehle, dazu einen spitzen Schnabel und graubraune Beine. Dem Aussehen nach, ist der Teichrohrsänger nur schwer vom Sumpfrohrsänger zu unterscheiden. In Mitteleuropa ist dieser Langstreckenzieher von April bis Oktober anzutreffen. Sein Winterquartier liegt in Afrika. Der Teichrohrsänger lebt im dichten Schilf und Ufergebüsch von Seen, Teichen, Mooren, Flüssen und anderen Feutbiotopen mit genügend dichtem Uferbewuchs.

Der Teichrohrsänger ist ein häufiger Kuckuckswirt, der das abgelegte Kuckucksei ausbrütet und den artfremden Nestling aufzieht. Die eigene Brut geht durch den Kuckuck verloren.

B
Teichrohrsänger - singendes Männchen Teichrohrsänger - singendes Männchen
C
Teichrohrsänger - singendes Männchen Teichrohrsänger - singendes Männchen
D
Teichrohrsänger - singendes Männchen Teichrohrsänger
E
Teichrohrsänger Teichrohrsänger - balzendes Männchen
F
Teichrohrsänger - Weibchen sammelt Nistmaterial Teichrohrsänger - Weibchen sammelt Nistmaterial
G
Teichrohrsänger Teichrohrsänger