Zurück zur Seite
Kleinvögel und Spechte


Kernbeißer (Coccothraustes coccothraustes)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A
Kernbeißer Kernbeißer

Der Kernbeißer (Coccothraustes coccothraustes) ist die größte heimische Art der Familie Finken. Der große, kräftige Kegelschnabel ist sein auffälligstes Merkmal. Mit dem ist er in der Lage sogar Obstkerne zu knacken. Der Kernbeißer besiedelt Europa, Nordafrika sowie ostwärts die Gebiete bis Ostasien und Japan. Seine Nahrung besteht aus Samen von Laubbäumen und Früchten, auch Insekten und deren Larven werden gefressen.

Das Auge vom Kernbeißer ist braun, die Pupille schwarz. Die Füße sind fleischfarben, die Größe liegt bei 17cm, das Gewicht bei 50g und die Flügelspannweite beträgt etwa 30cm.

Das klassische Habitat sind während der Brutzeit lichte Laub- und Mischwälder mit Unterwuchs.

B
Kernbeißer Kernbeißer
C
Kernbeißer Kernbeißer - am Futterhaus
D
Kernbeißer - frißt Sonnenblumenkerne Kernbeißer - frißt Sonnenblumenkerne
E
Kernbeißer - frißt Sonnenblumenkerne Kernbeißer
F
Kernbeißer Kernbeißer
G
Kernbeißer Kernbeißer
H
Kernbeißer Kernbeißer
I
Kernbeißer - sammelt Nistmaterial Kernbeißer - sammelt Nistmaterial
J
Kernbeißer - sammelt Nistmaterial Kernbeißer - an der Winterfütterung
K
Kernbeißer - sammelt Nistmaterial Kernbeißer - sammelt Nistmaterial
L
Kernbeißer - Jungvogel Kernbeißer
M
Kernbeißer Kernbeißer
N
Kernbeißer Kernbeißer - Nest und Gelege
O
Kernbeißer Kernbeißer
P
Kernbeißer Kernbeißer
Q
Kernbeißer Kernbeißer
R
Kernbeißer Kernbeißer
S
Kernbeißer Kernbeißer - an der Winterfütterung
T
Kernbeißer - an der Winterfütterung Kernbeißer - an der Winterfütterung
U
Kernbeißer Kernbeißer - Jungvogel
V
Kernbeißer - an der Winterfütterung