Zurück zur Seite 
Grasmücken


Klappergrasmücke (Sylvia curruca)

 

zu weiteren Fotos Klappergrasmücke

bitte Bilder mit Mauszeigen berühren
Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A
Klappergrasmücke - am Bach
Klappergrasmücke

 

Die Klapper- oder Zaungrasmücke (Sylvia curruca), ist ein Singvogel aus der Gattung Grasmücken, der Vogel ist in ganz Europa verbreitet und er ist mit ca. 12cm Länge, die kleinste einheimische Grasmücke.

Die Oberseite ist graubraun, der Scheitel und der Schwanz sind grau, die Unterseite ist weißlich gefärbt. Die Flanken sind leicht hellbraun, die Kehle ist weißlich und der Kopf ist grau.

Die Klappergrasmücke lebt in fast ganz Europa, in Gärten, Parks, Gebirgen und offenen Waldgebieten. Von April bis Oktoberist sie in ihren Brutgebieten, das Winterquartier liegt in Ostafrika. Die Vögel ernähren sich von kleinen Spinnen, Weichtieren, Beeren, Insekten und Insektenlarven.

B
Klappergrasmücke und Haussperling - am Bach Klappergrasmücke
C
Klappergrasmücke Klappergrasmücke - Jungvogel badet
D
Klappergrasmücke - Jungvoge am Bach Klappergrasmücke - Jungvoge droht
E
Klappergrasmücke - Jungvoge am Bach Klappergrasmücke - Jungvoge
F
Klappergrasmücke Klappergrasmücke - am Bach
G
Klappergrasmücke - am Bach Klappergrasmücke