Zurück zur Seite
Eulen


Schleiereule (Tyto alba)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A

Die Schleiereule (Tyto alba) ist eine Vogelart aus der Ordnung Eulen der Familie Schleiereulen.

Charakteristisch ist die ausgeprägte, herzförmige Gesichtsmaske. Die Schleiereule ist etwa taubengroß und erreicht ein Gewicht von ca. 330g. Ihre Oberseite ist goldbraun, die Unterseite rostbraun bis weiß. Über ihrem Federkleid liegt ein "Perlenschleier" aus dunklen Punkten.

Die Schleiereule ist ein Kulturfolger, der sich eng an menschliche Siedlungen angeschlossen hat. Scheunen, Ruinen und Kirchtürme dienen ihr als Schlaf- und Nistplatz. Offenes Kulturland mit ganzjährig kurzer Vegetation ist das bevorzugte Jagdgebiet.

Die Nahrung dieser Eule besteht bis zu 96% aus Kleinsäugern, hauptsächlich Feld- und Spitzmäusen; nur in geringem Umfang werden Vögel, Amphibien und Insekten erbeutet.

Wie beim Steinkauz ist auch bei der Schleiereule eine rapide Verringerung des Brutplatzangebotes festzustellen, Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen beseitigen ruhige, katzen- und mardersichere Schlaf- und Brutplätze.

B
Schleiereule