Zurück zur Seite
Verschiedene Falter


Hornissenschwärmer (Sesia apiformis)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A
Hornissenschwärmer Hornissenschwärmer

Der Hornissen Glasflügler (Sesia apiformis) gehört in die Familie der Glasflügler. Häufig wird dieser Schmetterling auch als Hornissenschwärmer bezeichnet.

Die Schmetterlinge erreichen eine Flügelspannweite rund 40mm. Sie haben fast komplett durchsichtige Flügel, nur die Flügeladern und der Rand sind bräunlich. Der Hinterleib ist gelb schwarz geringt. Das Unterscheidungsmerkmal zu dem ähnlichen Großen Weiden Glasflügler sind die zwei gelben Flecken am Flügelansatz, der restliche Thorax ist schwarz.

Die Art ist in Mitteleuropa nicht selten. Sie lebt in offenem, leicht feuchtem Gelände, meist in der Nähe von Gewässern. Die Falter fliegen von Ende Mai bis Ende Juli, die Raupen findet man von August bis Mai im Folgejahr, sie überwintern zweimal.

 

B
Hornissenschwärmer Hornissenschwärmer
C
Hornissenschwärmer Hornissenschwärmer
D
Hornissenschwärmer Hornissenschwärmer