Zurück zur Seite
Großlibellen


Braune Mosaikjungfer (Aeshna grandis)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A

Die Braune Mosaikjungfer (Aeshna grandis) ist eine Libellenart aus der Familie Edellibellen. Mit einer Flügelspannweite von bis zu 11cm, gehört sie zu den Größten bei uns fliegenden Arten. Ihr gesamte Körper hat einen braunen Grundton und beim Männchen eine blaue Zeichnung, auch die Flügel sind braun gefärbt.

Die Braune Mosaikjungfer ist in den Monaten Juli bis September an Teichen und Seen anzutreffen. Die Paarung der Tiere beginnt am Wasser und wird auf Zweigen in Bodennähe am Ufer beendet. Das Weibchen sticht die Eier in schwimmende und abgestorbene Pflanzenteile auf dem Wasser oder kurz unter der Wasseroberfläche ein. Da die Eier relativ spät gelegt werden, überwintern sie und die Larven schlüpfen erst im darauffolgenden Jahr. Die Larvalentwicklung dauert zwei bis drei Jahre.

B
C