Zurück zur Seite
Heuschrecken - Fangschrecken


Gesägte Steinschrecke (Prionotropis hystrix)

Nr.
1
2
 
zum Vergrößern der Bilder - mit dem Mauszeiger berühren
A

Bis zu 5,5cm groß wird die Gesägte Steinschrecke (Prionotropis hystrix). Diese imposante Kurzfühlerschrecke hat einen auffallend plumpen Körperbau, die Farbe schwankt zwischen grau, braun und ockergelb. Sie gehört mit zu den schwersten aller Europäischer Heuschrecken.

Steinschrecken haben meist mehr oder weniger verkürzte Flügel, beim Männchen erreichen sie etwa die Hinterleibsmitte, beim Weibchen bleiben sie erheblich kürzer.

Diese Heuschrecken bewohnen dürre, steinige Trockengebiete und so sind sie vor allem in den Steppen Asiens und Afrikas verbreitet. Nur im Südosten und Süden Europas sind 2 Arten der Steinschrecken vertreten.

B
C